Euroskat - Skatplattform mit Herz

euroskat.com: Skatplattform mit Herz

Veröffentlicht von

Das Online-Portal Euroskat.com ist Sponsor der Hamburger Skatrebellen. Mit vielen tausend Registrierten gehört diese Website seit zehn Jahren zu den führenden Skatportalen Deutschlands.

In einem Bericht stellen wir euch Euroskat vor. Wie funktioniert die Registrierung? Wie spielt man just for fun oder um kleine Geldbeträge?

Die Anmeldung:

Falls du dich noch nicht bei Euroskat registriert hast, solltest du dies schnell nachholen, in dem du auf der Startseite den Link Registrieren anklickst. Anschließend kannst du durch die Eingabe eines Benutzernamens und E-Mailadresse die Registrierung vornehmen.

registrierung

Das Formular ist kurz gehalten und nach nicht einmal einer Minute bist du mit der Registrierung durch. Du erhälst eine Aktivierungsmail, die im Internet mittlerweile zum gewohnten Sicherheitsstandard gehört. Anschließend kann es schon losgehen.

Einloggen und Bereiche ausprobieren

Wenn du die Registrierung abgeschlossen hast, siehst du nach dem Login folgende Übersichtsseite:

eingeloggt

Eine der großen Vorteile bei Euroskat besteht darin, dass du die für dich relevanten Themen rund um das Skatspiel und dein Spielkonto auf einen Blick siehst. In der Mitte wählst du aus, ob du erst einmal im Funbereich Skat üben oder um den einen oder anderen Cent spielen möchtest. Außerdem kannst du Skat über eine digitale Schule, das Skat 1×1, lernen.

Links wiederum siehst du Themen, die sich mit Turnieren befassen, z.B. Ergebnisse und Ranglisten. Rechts findest du Anlaufstellen zu deinem Spielkonto und die Möglichkeit Geld ein- oder auszuzahlen.

Funbereich

Den Funbereich bezeichnen viele Skatspieler als „die Wiese“, wo man ohne echtes Geld so manches Spiel einfach ausprobieren kann. Es gibt kein Risiko, denn es wird lediglich mit Fun Dollars gespielt. Fun Dollars erhälst du nach deiner Registrierung automatisch. Wenn du auf der Startseite auf „Fun-Bereich“ geklickt hast, landest du hier:

funrunde

Du siehst im oberen Bereich diejenigen Tische, die offen sind und wo du dich ransetzen kannst. Es gibt unterschiedliche Spielrunden. Die jeweilige Bezeichnung siehst du in der Spalte „Typ“. Wenn dort „Skat-Open“ steht, bedeutet dies, dass du an einem Dreier-Tisch mit zwei anderen Usern spielen kannst. Steht dort „EnDeux-Open“ spielst du nur gegen einen anderen User Skat. Die anderen Spalten oben geben dir weitere Informationen, z.B. wie viele Spiele gespielt werden, um welchen Einsatz es geht und wer deine Gegner sind. Wir setzen uns jetzt einmal an einen Tisch, in dem wir oben auf einen freien Platz klicken. Wenn du dich rangesetzt hast, musst du noch das Spiel „Starten“ über einen Button rechts, der dann erscheint.

Am Tisch

Es haben sich Mitspieler gefunden und nun kann es losgehen. Du gelangst zunächst in die Lobby deiner Spielrunde, in der du mit deinen Mitspielern chatten kannst. Wichtig sind natürlich die laufenden Ergebnisse, die du oben siehst.

lobby

Klicke nun unten auf „Spiel starten“ und das erste Spiel beginnt.

im-spiel

Du selbst siehst immer unten deine Spielkarten. Wenn du mit dem Reizen dran bist, siehst du das über ein gut sichtbares Dialogfeld. In dem Beispiel oben hat der untere Spieler seine Karten aufgedeckt und der obere Gegenspieler sieht keine Chance mehr auf einen Spielsieg der Gegenpartei. Deshalb steht dort die Sprechblase „Ich will schenken“. Stimmt der andere Gegenspieler zu, ist das Spiel beendet, auch wenn theoretisch noch weitergespielt werden könnte.

Nach jedem Spiel zur Lobby zurück

Auf dem nächsten Bild siehst du, wie sich die Anzeigen bei den drei Spielern verändert haben. Wenn das Turnier startet sind alle Spalten der Spieler oben leer. Nachfolgend siehst du, wie es gefüllt aussieht.

zwischenstand

Rechts unten siehst du, wie das letzte Spiel ausgegangen. Außerdem weißt du, welche Nummer das nächste Spiel hat. Du bleibst also auf dem Laufenden zum Turnierstand. Irgendwann ist die Spielrunde beendet und es wird abgerechnet. Deinen Kontostand kannst du über die Leiste rechts einsehen, die ausklappt, wenn du die Maus darüber führst. Schau einfach auf das folgende Bild im rechten Bereich.

leiste-rechts

Geldturniere

Die Abläufe bei den Geldturnieren sind mit denen im Funbereich vergleichbar. Der Unterschied besteht darin, dass es um echtes Geld geht. Wenn du noch nicht so lange spielst, solltest du mit kleinen Cent-Einsätzen (1/4, 1/2) anfangen. Je besser du wirst, desto mehr Risiko kannst du eingehen. Pass aber auf –  es sind sehr gute Spieler bei Euroskat unterwegs. Eine Liste mit offenen Geldtisch siehst du hier:

geldturniere

Geld ein- und auszahlen

Wenn du auf der Startseite im eingeloggten Zustand bist, siehst du rechts den Bereich EIN- / AUSZAHLUNG.

ein-und-auszahlen

Auf der nachfolgenden Seite kannst du links entscheiden, was du machen möchtest: Einzahlung, Auszahlung, Gutschein einlösen usw.

einzahlenbereich

 Fazit

Euroskat ist besonders bedienerfreundlich und bietet ein großes Angebot unterschiedlicher Turnierformen. An dieser Stelle wurde lediglich auf das Cent-Spiel eingegangen; es gibt zudem täglich verschiedene Skatturniere mit unterschiedlichen Gewinnmöglichkeiten. Am besten machst du dir selbst ein Bild bei https://www.euroskat.com/ ! Viel Spaß und gut Blatt!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.