Skatrebellen

Hier bekommt ihr einen Überblick zu den aktuellen Rebellen im Club. Du bist daran interessiert Teil der Gemeinschaft zu werden? Dann sprich uns an und schau vorbei.

Sebastian Runde

Sebastian spielt seit fast 20 Jahren Skat und kümmert sich bei den Skatrebellen um den Internetauftritt und das Sponsoring. Seit über 10 Jahren schreibt er im Skatforum 32 Karten über die unterschiedlichsten Skatthemen. Darüber hinaus spielte Sebastian während seiner Uni-Zeit viel Online-Skat.

Sein größter Skat-Erfolg war der 6. Platz bei den Skat-Europameisterschaften 2015 in Koblenz.

Beruflich befasst er sich als Marketing- und Projektmanager viel mit Online-Themen.


Jens Rüdiger

Jens ist einer unserer jüngsten Spieler, aufstrebendes Talent und gewieft bei bestimmten Farbspielen. Wenn er Karo spielt, können seine Gegner meist einpacken – viele strecken sich sogar umgehend, wenn Jens laut „KAROOO“ ausruft.

Bei Beiersdorf ist er an der Entwicklung diverser Produkte beteiligt und auch die Skatrebellen bringt er nicht nur mit seinen Mitgliedsbeiträgen voran. Im Vorstand kümmert er sich um organisatorische Themen und die Finanzen.


Andreas Stecher

Karten spielen liegt Andreas im Blut. Ob Poker, Rommeé, Skat, Skip-Bo, Phase 10 oder Solitaire – es vergeht kaum ein Tag, an dem er nicht online oder real Karten in die Hand nimmt. Da wundert es auch nicht, dass er diese Gene auf seine Tochter Hannah übertragen hat, die ihn schon mal bei Mau-Mau kräftig Maß nimmt.
Ende 2011 gründete er mit 5 Kumpels den DSKV-Skatclub Captain Grand. Mit der Mannschaft wurde er Bezirksligameister 2012, Verbandsligameister 2013 und 2014 wurde der Klassenerhalt in der Oberliga geschafft. Nun wird mit den Rebellen die ISPA gerockt.


frank

Frank versalzt als gelernter Koch so manchem Gegenspieler die Serie. Er blickt auf 25 Jahre Skat zurück und spielt wie Andreas und Gilbert nebenbei noch bei Captain Grand. Kritisch ist er bei falschem Spiel sich selbst und seinen Mitspielern gegenüber. Uns schmeckt jedenfalls, dass er einer von uns ist.

 

 

 


Pascal Bischoff

Pascal gehört zu den Jungspunden unserer Truppe. Seit mittlerweile sieben Jahren spielt er Skat und hat beim HSV-Skat angefangen. Beim Skat möchte er neue Leute und Freunde kennenlernen und er hat einfach Bock Karten fliegen zu lassen. Wie zu erkennen scheut er auch nicht Listenführer bei Serien zu sein; dies, seine Fahrdienste und mehr schätzen wir an ihm.

 

 

 


michael

Michael hat das Skatspielen vor über 20 Jahren erlernt, spielt aber erst seit etwas über einem Jahr regelmäßig und nimmt am Turnieren des DSKV/ISPA teil. Im Wettkampf kann man Ihn als Neuling bezeichnen.
Beruflich befasst sich Michael mit der Vermessung der Erde und damit viel mit Zahlen. Neben Skat sind seine Hobbies Kochen, (Städte)reisen und Konzerte unterschiedlichster Art.

 

 


bjoern-polaroid

Björn bringt 13 Jahre Skaterfahrung mit. Die Hamburger Skatrebellen konnten ihn Anfang 2015 für das Team gewinnen. Mit seiner ruhigen und freundlichen Art passt er sehr gut zu uns und wir freuen uns auf die gemeinsamen Abende und Wettkampfereignisse mit ihm.

 

 

 

 

 

 


Thies ist im März 2015 zu den Rebellen gestoßen und spielte vorher lediglich in privaten Runden Skat. Seit gut zwei Jahren verstärkt er uns im ISPA-Betrieb. Sein Lieblingsspiel ist Null, mal geschlossen, mal offen – wie er halt Lust hat. Dies fürchtet man in der Hamburger Skatszene.  Wir freuen uns ihm im Team zu haben.