Zwei Tandems qualifizieren sich für Neumünster

Veröffentlicht von

Am 12.3.2016 fand die Tandem-Vorrunde der Verbandsgruppe 21 statt. Da in diesem Wettbewerb auch Ispa-Vereine melden können, gingen drei rebellische Tandems an den Start. In der Filmkantine Jenfeld wurden drei Serien gespielt und 50% der Tandems kamen weiter. Jens und Pascal hatten mit 5.200 Punkten leider zu wenig, denn der letzte Qualiplatz ging mit ca. 5.550 Punkten weg.

Den beiden anderen Tandems erging es wesentlich besser. Sowohl Andreas und Michi als auch Björn und Sebastian sind gut ins Turnier gestartet und fanden sich nach Serie 1 im ersten Drittel. Nach einer guten zwei Serie von beiden Teams, trafen sie im zum Abschluss aufeinander. Mit einem möglichen Turniersieg wurde es dann leider nichts. Sebastian und Björn wurden mit ca. 6.950 Punkten Dritter, das „Bonner Finalteam“ vom letzten Jahr Michael und Andreas erspielte 6.500 Punkte (Platz 8). Das beste Einzelergebnis erzielte Sebastian mit 4.860 Punkten in drei Serien.

Die Quali für die LV-Zwischenrunde in Neumünster, die am 29.5.2016 stattfindet wurde von beiden Teams souverän geschafft. Jetzt hoffen wir, dass Ende Mai daran angeknüpft wird!

Gut Blatt den Rebellen!

tandem

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.