Nordpokal in Winsen: Rebellen auf dem 6. Platz

Veröffentlicht von

Das neue Jahr war nur ein paar Tage alt und schon stand für die Hamburger Skatrebellen der erste ISPA-Termin in 2017 auf dem Programm. Zu acht machten wir uns auf den Weg nach Winsen um den Nordpokal zu rocken. 16 Mannschaften hatten gemeldet und spielten wie im Ligamodus um 0-6 Wertungspunkte, allerdings in der Mannschaftsstärke 6 plus 2. Damit standen uns zwei Wechsel pro Runde zur Verfügung, was sich auch auszahlen sollte. Das Team von skatropoly.com erschien aus unbekannten Gründen nicht und so wurde nach halbstündiger Wartezeit in einer Gruppe an Dreiertischen gespielt. Erstmals liefen wir mit T-Shirts unseres Sponsors Euroskat auf:

rebellen

Das Los bescherte uns in Serie 1 die Müsselbuben Oldenburg, die Skatfreunde Harburg und das Skatteam Ostfriesland. Mit der Startformation Frank, Jens, Sascha, Björn K., Sebastian und Franky sollte diese Aufgabe gemeistert werden. Pascal und Kapitän Andreas blieben draußen. Die Serie lief recht schleppend an und die ersten Wechselkandidaten waren schnell gefunden. So übernahm Pascal Frankys Tisch beim Stand von 3/2 kurz vor Halbzeit und gehörigem Abstand auf die anderen Protagonisten. Am Ende stand für uns an diesem Tisch ein vierstelliges Ergebnis zu Buche. Auch der zweite Wechsel, Andreas für Frank, trug Früchte. Es konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen und glücklicherweise hatten wir am Ende mit 5948 Punkten die Nase vorne. Die ersten 6 Wertungspunkte waren eingefahren.

spieltische

Nun wurde gesetzt und wir bekamen es als Dritter in Gruppe 1 mit den Elbe Assen, Stadthalle Winsen I und Stadthalle Winsen II zu tun. Nach dem Motto „Never change a winning team“ ging die gleiche Startformation an die Tische. Die Möglichkeit des Wechselns wurde wieder in Anspruch genommen. Erneut übernahm Pascal Frankys Tisch und konnte ihn abermals retten. Nach ungefähr 2/3 der Serie hatten die Elbe Asse 600 Punkte und mehr Vorsprung auf die anderen Mannschaften. Eine gute Viertelstunde später hatte sich das Blatt aber schon wieder gewendet und eine Ausbeute zwischen 0 und 6 Punkten war für alle Teams möglich. Andreas versuchte nochmal an Björns Tisch etwas zu bewegen, konnte jedoch nur wenig Punkte gutmachen. Am Ende waren dann doch die Elbe Asse nicht zu verdrängen und ergatterten 6 Wertungspunkte. Mit knapp 30 Punkten vor der Stadthalle Winsen I machten wir 4 Zähler, so dass es mit einem 10:2 in die Mittagspause ging.

Weiterhin auf dem dritten Platz liegend, hießen die Kontrahenten in der dritten Serie Elbe Asse,  Globetrotter Bremerhaven und Euroskat Winsen. Als Einwechsler standen nun Frank und abermals Pascal bereit. Letzterer kam früh für Björn und machte auch hier gute Punkte. Frank wurde für Sascha eingewechselt und schaffte es noch auf einen Tausender. Richtig doll lief es aber nicht. Zum Schluss hatten wir gut 5000 Spielpunkte, wofür es 2 Zähler gab.

Die vierte Serie starteten wir dann als Fünfter. Wir trafen erneut auf Globetrotter Bremerhaven, dazu kamen die Skatfreunde Harburg und die Müsselbuben Oldenburg. Jens und Edeljoker Pascal waren als Einwechsler nominiert. Hier gab es dann den Tausch Jens für Björn, ansonsten gab es keine wirklichen Ausfälle. Es ging wie in den  Serien 1 und 2 des Tages knapp zu und am Ende lag Bremerhaven etwa 100 Spielpunkte vor uns.

Leider reichten diese 4 Wertungspunkte nicht für eine Verbesserung des Platzes. Im Gegenteil: In der Endabrechnung belegten wir mit einem 16:8 und 22553 Spielpunkten den sechsten Rang.

endergebnis-winsen

Unsere Glückwünsche gehen an den Sieger des Nordpokals 2017, dem Team der Stadthalle Winsen I. Die folgenden Plätze auf dem Podium sicherten sich Ispa Hamburg und Euroskat Winsen.

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass es mit ein bisschen mehr Glück ganz weit nach vorne hätte gehen können. In den Serien 1,2,4 wurde ganz klar über die Punktvergabe im letzten Kästchen der Liste entschieden. Allerdings hätten es auch 2-4 Punkte weniger sein können und somit sind wir zufrieden, dass etwas Geld in die Clubkasse zurückgeflossen ist.

Andreas

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.